Structure Work on Innovation!

Unseren Klienten fragen uns:

Sollen Wir nur kreativ arbeiten, oder sollen wir besser eine bestimmte Struktur in den Innovationsprozess einbauen?

Was ist wichtiger: Kreativität oder Struktur?

Warum soll ich meine Intuition auf einen strukturierten Prozess reduzieren, der mir nicht genügend Freiheit zum Schaffen gibt?

Wir antworten darauf:

Sie dürfen Ihre Intuition auf keinen Fall auf einen Prozess reduzieren und sich selbst oder Ihre Organisation niemals in eine fest vorgegebene Struktur zwängen.

Dennoch bietet aber eine Struktur innerhalb des Innovationsprozesses eine große Hilfe. Sie kann das Neue (Freiheit, Kreativität) mit dem Standardisierten (Regeln, Struktur) verbinden. Den ersten notwendigen Schritt, den wir uns vornehmen, ist die Bedeutung des richtigen Gleichgewichts zwischen beiden Aspekten zu verstehen.

Wenn Sie also gute Innovationsprozesse implementieren möchten, müssen Sie zulassen, dass beide Aspekte – Kreativität und die Struktur – nebeneinander existieren da die Beiden für den Erfolg der Innovation notwendig sind.

Wenn Sie unserer Meinung zustimmen können, wäre die nächste Frage: Wie strukturieren Sie die Arbeit an Innovationen?

Wahrscheinlich wird Ihre Organisation nicht alle Innovationsprozesse kennen. Aber Sie werden im besten Falle den praktikabelsten Prozess kennen und möglicherweise wenige andere oder einige Fragmente aus anderen Prozessen verwenden. Noch wichtiger: Sie sollten wissen, wann es sinnvoll ist Ihren eigenen Prozess anzuwenden und wann Sie externe Unterstützung anfordern.

Wir helfen Ihnen:

… bei der Durchführung strukturierter Innovationsprojekte mit den besten vorhandenen Tools. Damit streben wir ein maximales Ergebnis mit minimalem Aufwand an.
Bitte schauen Sie sich unsere Liste der strukturierten Innovationsprozesse an (Auszug)

Wenn Sie Ihre Mitarbeiter bei der Entwicklung von Innovationen schulen möchten, haben wir ebenso verschiedene Möglichkeiten, die wir in Unternehmen und Organisationen anbieten.
Bitte schauen Sie sich dazu die Liste unserer Innovationstrainings an (Auszug)

 

Großartiger Prozess und großartige Moderation dieses herausfordernden Meetings!
(Mike Leigh, Projektmanager; PROCTER & GAMBLE)

Als „Realist“ konnte (unerwartet) enorm kreatives Potential durch diesen Synektik-Workshop geweckt werden…Die Ergebnisse finden starke Berücksichtigung zur Entwicklung neuer Serviceangebote.
(Herwig Draxler, Leiter Gründerservice WIRTSCHAFTSKAMMER KÄRNTEN, Geschäftsführer VOLKSWIRTSCHAFTLICHE GESELLSCHAFT KÄRNTEN)

Ihre Unterstützung hat uns sehr gut geholfen in der Strukturierung unserer Projekte und in der Fokussierung auf die  Kernentwicklungsthemen.
(Horst Eizinger, Leitung Marketing & Innovation; VILLAS)

Meiner Meinung nach wurde das Training komplett praxisorientiert durchgezogen und ist im Vergleich zu anderen Trainings auch sofort anwendbar. So lernt man es am schnellsten und am besten.
(Richard Korber, Entwicklung; LIEBHERR)

Ein sehr gutes Instrument für Innovation – ich finde es echt toll! Mich würde es freuen wieder mitzumachen.
(Georg Obkircher, Produktion; LIEBHERR)

Du hast uns beigebracht, dass Kreativität strukturiert bearbeiten werden kann. Meine Erwartungen sind übertroffen.
(Ines Schalko, Trade Marketing Manager Export; PAGO INTERNATIONAL)

Es war eine extrem leistungsstarke Methodik – mit Rücksicht auf jeden und jede Sichtweise.
(Monica Nali, Teamleiter Trade Marketing, PAGO INTERNATIONAL)

Contact

Dipl.-Ing. Dražen Carić
i.c.i.c
Dr. Richard Canavalgasse 33/8
A-9020 Klagenfurt